| Offline
 

Recap: eLBrawl Hearthstone #2

Blog 850x425 - Recap: eLBrawl Hearthstone #2

Am Montag, den 27.5.2019 fand zum zweiten Mal das eLBrawl in Hearthstone statt.
Trotz der relativ kurzen Ankündigungsphase hatten sich dennoch sieben Spieler aus dem Großraum Stuttgart eingefunden, um sich virtuell mit Karten zu duellieren.

Das Teilnehmerfeld war durchaus stark besetzt, insgesamt spielen fünf Spieler regelmäßig bei Turnieren mit und vier hatten bereits den Rang “Legend” erreicht. Dieses hatte aber keinen Einfluss auf die angesetzten Paarungen und der Turnierverlauf sollte zeigen, dass es kaum Unterschiede zwischen den Teilnehmern gab. Es wurde im sogenannten best-of-3 Conquest-Modus gespielt, d.h. jeder Teilnehmer hatte ein Lineup von drei Decks unterschiedlicher Klassen. Zudem wurde das Turnier mit Doppel-Elimination gespielt, wodurch man sich eine Niederlage erlauben durfte.20190527 185645 - Recap: eLBrawl Hearthstone #2

20190527 214437 e1563825692516 576x1024 - Recap: eLBrawl Hearthstone #2In der ersten Runde kam es unter anderem dann gleich zum teaminternen Duell, welches monsterslots gegen den Sieger des letzten eLBrawl ty$on gewann. Auch der dritte interne Spieler HerrBaron musste sich in seinem ersten Match nach eineinhalb Stunden gegen SirVival geschlagen geben. Anders als ty$on konnte er sich dann aber durch das Loser-Bracket durchkämpfen und stand am Ende im Finale gegen Astaroth. Den gesamten Turnierbaum gibt es hier.

Da das Turnier bis zum Finale bereits vier Stunden lief, verzichtete Astaroth auf den Vorteil, dass er als Gewinner des Winner-Brackets zwei Mal hätte besiegt werden müssen. In einem spannenden Finale konnte sich dann aber HerrBaron klar durchsetzen und gewann das eLBrawl. Damit bleibt der Wanderpokal erneut in den Händen von eSports Ludwigsburg.
An alle Teilnehmer aber ein gg und wp!

IMG 20190527 190515 387 - Recap: eLBrawl Hearthstone #2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.